Schlagwort-Archive: Essen

Vergleichsschießen der 3. Kompanien – Eine alte Tradition wurde wieder ins Leben gerufen!

Vor einigen Jahren ist die 3. Kompanie von Barkhausen in die 2. Kompanie fusioniert, und damit werden selbstredend auch einige Traditionen & Veranstaltungen mit übernommen! Das letzte Mal wurde 2012 zum Vergleichsschießen der 3. Kompanien eingeladen. Nun wurde der Wunsch geäußert, diese Tradition doch im Rahmen der 2./3. Kompanie Barkhausen wieder aufleben zu lassen.

Und deshalb gingen Mitte September die Einladungen an befreundete Kompanien und Vereine für den Abend des 31. Oktober raus. Diese umfassten dieses Jahr die 3. Kompanie des Bürgerbataillons Minden, die 3. Bürgerkompanie Leteln, die Reservistenkameradschaft Porta Westfalica, der Schützenverein Wietersheim, die Traditionskompanie Heisterholz, ganz neu auch der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Minden und natürlich die Gastgeber in Form der 2./3. Kompanie Barkhausen. Wo die die Gruppen aus Wietersheim und Heisterholz und auch die Reservistenkameradschaft leider mangels Teilnehmern nicht mitmachen konnten, glänzen die anderen Vereine alle mit Teilnehmerzahlen zwischen 10 und 17. So waren wir also mit Helfern bei gut 65 Personen eine tolle Truppe! An dieser Stelle schon einmal an alle Helfer, sowohl im Schießstand, an der Theke als auch in der Küche, ein riesiges Dankeschön! Ohne euch hätten wir diese tolle Veranstaltung nicht stemmen können. Danke, dass wir auf euch zählen können!

Um 18.30 Uhr ging es los, und sobald alle da waren, wurden die Vereine und Gruppen erst einmal von den Gastgebern begrüßt. Vor dem Schießen muss man sich stärken, daher konnten sich alle an einem leckeren Buffet mit Stippgrütze, frischem Brot und Gewürzgurken bedienen. Dann wurden die Mannschaften gemeldet, immer die besten acht Schützen des Vereins wurden in die Wertung mit aufgenommen, der Rest sind die bekannten „Streichergebnisse“. Auch wurden nur die besten drei der insgesamt fünf Schuss pro Schütze gewertet, der Rest war nur fürs Stechen bzw. Einzelwertung.

Und so wurde fleißig um die Wette geschossen, sich ausgetauscht (natürlich auch zwischen den Vereinen) und der Abend bei guter Verpflegung genossen. Gegen 22.30 Uhr dann gab es schließlich die Ergebnisse, auf die alle schon gespannt gewartet haben!
In der Mannschaftswertung ging der 4. Platz ging an den Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Minden, welche trotz keiner vorherigen Schießerfahrung mit 248 Ring als Mannschaft ein tolles erstes Ergebnis vorlegen konnten.
Auf dem 3. Platz dann die Gastgeber, Barkhausen mit 271 Ring.
Und nun wurde es ernst im Kampf um Platz 1 und 2: Leteln mit 275 Ring konnte nur den 2. Platz belegen, und Minden holte sich hier mit 279 Ring den Sieg!

Auch der beste Schütze des Abends wurde geehrt, und zwar war es hier ganz klar Kalle Kutzner aus Minden mit einem stolzen Ergebnis von 59 Ring! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Doppelsieg, Minden!

IMG_3778.JPG

Nach dem offiziellen Teil ging die Veranstaltung dann in den gemütlichen Teil des Abends über, es wurde an den Tischen geredet, viele haben sich ja z.B. Jahre lang nicht gesehen. Auch wurden an diesem Abend viele neue Vereinsfreundschaften geschlossen. Und in einem Jahr dürfen die Gewinner dann ihre Titel verteidigen, wenn Barkhausen erneut zum Vergleichsschießen der 3. Kompanien einlädt und die Tradition weiter Bestand hat!

Zeit für ein „Ständchen“ bei der Königin!

Bevor es zum großen Rückblick auf das vergangene Barkhauser Volksschützenfest kommt, noch schnell ein paar Worte zum wirklich schönen Königinnenständchen bei der Ex-Königin Birgit Meier, welche am 26. Mai (also vor dem Schützenfest 2019) noch in Amt und Würden war.

Als geladene Gäste haben wir uns morgens bei Familie Meier auf der Diele eingefunden, die uns als Schützenverein ja bereits gut bekannt ist.
Zu dieser Veranstaltung sind alle Stabsmitglieder in Führungspositionen, das amtierende Königspaar, aber auch alle ehemaligen Königspaare eingeladen.

So kommt es sogar, dass eine ehemalige Schützenkönigin dabei ist, die (ohne Gewähr) in den 60er Jahren Königin war und mittlerweile um die 90 Jahre alt ist.
Respekt und Anerkennung dafür und ein schöner Beweis, welch schöne Traditionen wir durch unseren Schützenverein bewahren!

IMG_1448

Nach ein paar Grußworten von Königin Birgit geht es erst einmal gemütlich los.
Bei einigen Kaltgetränken am frühen Morgen wird an den Tischen gesprochen und man merkt allen an, dass sie sich aufs anstehende Fest freuen.
Außerdem bekommt Birgit von der vorherigen Schützenkönigin Sonja Kedeinis noch ein Präsent, für welches alle ehemaligen Königinnen gesammelt haben. Eine tolle Tradition!

Gegen den wachsenden Hunger wird ein leckeres Mittagessen geliefert, welches allen gut schmeckt.

Aufgrund des sonnigen Wetters wandern die meisten von uns dann auf den Hof vor der Diele, um an Stehtischen ein paar Sonnenstrahlen abzubekommen.
Auch der Königinnentisch wandert in die Sonne!

So verbringen wir den schönsten Sonntag der Woche bei Famillie Meier und sagen: Danke für die Einladung und den tollen Tag, Birgit!

Rückblick: Dorfpokal 2019

Es ist schon Mitte Mai, aber hiermit soll ein kleiner Rückblick auf das Dorfpokalschießen gegeben werden, welches Anfang des Monats stattgefunden hat. Erst findet ihr hier ein paar Infos zum Ablauf mit Bildern der Gewinner, und am Ende dann die Details über die Platzierungen.

Am Wochenende des 04. und 05. Mais hatten die Barkhauser Bürger wieder die Möglichkeit, sich in Dreier-Mannschaften zu diesem Pokal anzumelden. Die Schützen konnten auch unabhängig voneinander zu verschiedenen Zeiten zum Schießen erscheinen, und die Ergebnisse wurden dann eingetragen und am Ende zusammengerechnet.

IMG-20190506-WA0005

An beiden Tagen konnten wir viele Besucher am Schützenhaus verbuchen, was wohl auch daran liegt, dass viele von ihnen über das Jahr verteilt selten „ein paar Schuss abgeben können“, und dann die Gelegenheit gerne nutzen, sich im spaßigen Wettkampf untereinander zu messen.

Außerdem ist es immer sehr gesellig, so gab es sowohl am Samstag als auch am Sonntag leckeres Mittagessen und das ein oder andere Kaltgetränk. Bei Schnitzel, Currywurst und Matjes schießt es sich eben gleich viel besser! Zumindest zufriedener, das können wir bestätigen.

IMG-20190506-WA0020

Wie die letzten Jahre auch haben sich mittlerweile schon die klassischen Mannschaften herauskristallisiert, wie z.B. unsere Dorfvereine, zu denen der DRK, die freiwillige Feuerwehr oder auch der TUS Barkhausen gehört. Außerdem gibt es noch Gruppen wie z.B. die SPD-Mannschaft oder auch der landwirtschaftliche Verein. Auch Wohngemeinschaften wie die „Siedler“ treffen sich jedes Jahr zum Dorfpokal oben bei uns am Schützenhaus!

Mannschafts-Wertung

Hier die ersten 3 Plätze der Mannschafts-Wertung, mit detaillierten Ergebnissen in den Bildern darunter:

1.) Siedlergemeinschaft Barkhausen II Team 3 mit 169 Ring (Helmut Bültemeier, Bernd Bültemeier, Stephan Scholl)
2.) Freiwillige Feuerwehr 2 mit 169 Ring (Finn Koch, Jan Wlodarczyk, Cedric Bergbrede)
3.) Freiwillige Feuerwehr 1 mit 167 Ring (Tim Belling, Benjamin Meier, Matthias Kaspar)

Teamwertung_1Teamwertung_2Teamwertung_3Teamwertung_4

Auch einzeln wurden unter Herren und Damen ehrgeizig die Sieger ausgeschossen.

Einzelwertung Damen:

1.) Doris Heuke mit 53 Ring
2.) Lisa Grasmann mit 53 Ring
3.) Bianca Krumme mit 52 Ring

Einzelwertung Damen

Einzelwertung Herren:

1.) Dirk Rahnenführer mit 59 Ring
2.) Cedric Bergbrede mit 58 Ring
3.) Stephan Scholl mit 58 Ring

Einzelwertung Herren_1Einzelwertung Herren_2

Am Sonntag wurden dann in großer Runde die Ergebnisse von unserem 1. Vorsitzenden Dirk Wiedermann verkündet und an unserem Königsstein wurden anschließend noch Fotos der glücklichen Gewinner gemacht.

IMG-20190506-WA0033

SVB-interne Mannschafts-Wertung

Übrigens: Intern schießen wir als Schützenverein auch immer mit, die Ergebnisse werden allerdings gesondert von den anderen Dorfmannschaften betrachtet, da wir doch öfter dazu kommen, ein wenig zu üben und es ja fair bleiben soll. Trotzdem, dem Spaß am Messen untereinander wollen wir uns auch nicht entgehen lassen! Deshalb hier die ersten drei Platzierungen unter uns:

1.) 1. Kompanie Team 1 mit 171 Ring (Arnd Bergbrede, Cedric Bergbrede, Jörg Haubold)
2.) 1. Kompanie Team 3 mit 167 Ring (Dirk Wiedermann, Finn Koch, Jan Wlodarczyk)
3.) 4. Kompanie Team 2 mit 167 Ring (Martin Kedeinis, Andreas Schulte, Ralf Kuhnert)

Ergebnis_Dorfpokal_2019

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern, aber generell auch allen Teilnehmern!

Vielen Dank, dass ihr alle dabei gewesen seid und an so einem schönen „Barkhauser Dorf-Event“ teilgenommen habt. Bis nächstes Jahr wieder!

 

Man, wie war das wieder lecker: Grünkohlessen Januar 2019

Wie jedes Jahr starten wir auch das neue Jahr 2019 traditionell lecker mit unserem Grünkohlessen.

Wie gewohnt ist unser Saal gut gefüllt gewesen und auch dieses Jahr hatten wir wieder ca. 80 hungrige Gäste zu verbuchen. Jeder sucht sich einen Tisch in guter Gesellschaft und gegen halb 8 abends war es dann auch soweit, das Essen kam auf den Tisch.

Wie immer standen unsere Mitglieder stundenlang in der Küche, um alles vorzubereiten. An dieser Stelle ein groooooßes Danke an euch, es war wieder ein absoluter Genuss!
Gut durchgezogener Grünkohl, große Mengen an Kohlwürstchen, Fleisch und auch kleine Haxen. dazu frische Kartoffeln und noch das ein oder andere kühle Getränk.

img_9932

„Pappsatt“ ging es dann in den gemütlichen Teil über, es wurde zwischen den Tischen hin und her gewandert und über das neue Jahr geredet.

Später ging es dann noch weiter im Thekenbereich des Schützenhauses. Zu sagen, dies wäre in kleiner Runde geschehen, wäre aber eine glatte Lüge. So hat sich wirklich noch ein recht großer „harter Kern“ gebildet, und es wurde noch bei guter Musik weiter gefeiert. Manch einer behauptet sogar, wir hätten noch auf dem Boden gesessen und zu „Alohaeh“ gerudert.

Am Ende ging es für viele von uns später als erwartet nach Hause, aber gerade deshalb bleibt uns dieses Grünkohlessen wieder in guter Erinnerung!

Grünkohlessen satt – auch im neuen Jahr!

Der 1. Termin im Jahr 2019 ist zugleich einer der Leckersten. Bereits zum 13. Mal findet das traditionelle Grünkohlessen im Schützenhaus in Barkhausen statt. Wer dabei sein möchte, sollte nicht zu lang warten, um sich eine oder mehrere Essenmarken zu sichern. Interessierte Anfragen können hier oder auch bei Facebook in den Kommentaren gestellt werden. Die wichtigen Infos findet ihr ansonsten auch auf dem Plakat unten in diesem Beitrag.

Essensmarken gibt es wie jedes Jahr bei den Stammtischen als auch bei den Spartenleitungen. Hier auch der Link zur Facebook-Veranstaltung, wer dort schon einmal zusagen möchte:

Facebook-Veranstaltung

Bis zum 19. Januar, wir freuen uns auf einen geselligen Abend mit gewohnt gefülltem Schützenhaus bei leckerem Essen!

Plakat_Grünkohlessen

Traditionelles Grünkohlessen 2018

Wie in den vielen vergangenen Jahren üblich, läuten wir das neue Jahr 2018 mit dem 12. traditionellen Grünkohlessen ein. Es findet am 26. Januar um 19 Uhr am Schützenhaus statt. Für 10€ bekommt ihr nicht nur eine gute Portion Grünkohl mit Kohlwurst und Kassler, sondern auch einen tollen Abend mit viel Spaß & Geselligkeit.
Alternativ ist auch Schnitzelbestellung möglich, für alle, die keinen Grünkohl mögen.

Die Tickets, welche ihr braucht (es ist immer gut besucht), könnt ihr auf den Kompaniestammtischen oder auch bei der Stadtsparkasse Barkhausen erwerben.

Alle Infos findet ihr auf unserem Plakat:

Grünkohlessen 2018

Für alle, die es noch nicht kennen: Besucht uns und seid dabei, denn es ist immer ein leckerer Start ins neue Jahr im Januar!

 

 

Dienstplan Grünkohlessen 2017

Hallo zusammen,

uns steht am 28. Januar ja das traditionelle Grünkohlessen bevor. Nur noch einmal als kleiner Ansporn: Jeder, der bereits dort war, weiß, was dies für ein toller Abend ist und empfiehlt es immer weiter. Deshalb würden wir uns über möglichst viele Gäste und bekannte Gesichter an dem Abend freuen 🙂

Aber damit der Abend gelingt, müssen ein paar Aufgaben übernommen. Schaut doch mal in den Plan, ob ihr nicht eine Aufgabe davon übernehmen wollt und meldet euch dann bei einem der Organisatoren (Dirk Wiedermann, Annegret Laroche) oder eurem Kompaniechef.

sv_dienstplan_grunkohlessen_2017